Kurtarife KS und KS1

Für die Gesundheitsvorsorge oder zur Rehabilitation

Weitere Informationen zum Tarif

Eine Kur sollte nicht zu Lasten des Geldbeutels Ihres Kunden gehen. Der Zuschuss der gesetzlichen Krankenversicherung für die Unterbringung und Verpflegung bei offenen Badekuren beträgt lediglich 13 EUR täglich.

Für die folgenden Kuranwendungen muss Ihr Kunde aus eigener Tasche zuzahlen:

KS und KS1

Diese Tarife sorgen dafür, dass Ihr Kunde die Kosten bis zur Höhe des vereinbarten Tagessatzes oder ein vereinbartes Kurtagegeld erhält:

Die Leistungen im Überblick:

Kurkosten KS
- Behandlungs- und Aufenthaltskosten bis zum vereinbarten Tagessatz:
  • Kur in einem ärztlich geleiteten Sanatorium und innerhalb von 2 Monaten
    nach mindestens 8-tägigem Krankenhausaufenthalt
100 %
  • Kur in einem ärztlich geleiteten Sanatorium oder innerhalb von 2 Monaten
    nach mindestens 8-tägigem Krankenhausaufenthalt
80 %
Kurtagegeld KS1
- Vereinbartes Kurtagegeld für eine vom Versicherer genehmigte Kur
  • in einem ärztlich geleiteten Sanatorium und innerhalb von 2 Monaten
    nach mindestens 12-tägigem Krankenhausaufenthalt
200 %
  • Kur in einem ärztlich geleiteten Sanatorium
100 %

* Hinweis: Die Leistungsbeschreibungen sind Kurzfassungen. Maßgebend sind die Allgemeinen Versicherungsbedingungen der Neugeschäftstarife ab 21.12.2013 (Musterbedingungen, Tarife mit Tarifbedingungen).

Wir für Sie

Service-Center

Aktuelles

Ansprechpartner
Continentale Versicherungsverbund - Vertrieb Makler   |    Ruhrallee 92   |    44139 Dortmund   |    contactm@continentale.de
Sie befinden sich hier: ContactM Krankenversicherung Ergänzungsversicherungen KS und KS1
Anbieter/Datenschutz   |   Sitemap   |